News

29. Januar 2017

Platz zwei bei der HKM für unsere C-Juniorinnen

Unsere C-Juniorinnen beendeten die Hallenkreismeisterschaft in Adenau als Vizemeister. Mehr war angesichts der erdrückenden Dominanz des SC 13 Bad Neuenahr nicht zu erwarten, der alle Spiele im Modus "jeder gegen jeden" souverän ohne Gegentor gewann und dabei auch die SG 99 mit 2:0 in die sportlichen Schranken wies. Trainerin Karla Engels und die Bäckermädchen dürfen aber mit dem zweiten Platz im Feld der fünf Teilnehmer absolut zufrieden sein.

28. Januar 2017

Erster Test: SG 99 II verliert 0:3 gegen Montabaur

Im ersten Testspiel des Jahres musste sich die 2. Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach dem klassenhöheren 1. FFC Montabaur leider mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Kann passieren, kein Beinbruch. Am Sonntag, 5. Februar (12.30 Uhr), möchte die Elf von Trainer Volker Haas und Co-Trainerin Esther Butto diese Scharte auf dem Stadion-Kunstrasenplatz gegen den Mittelrhein-Landesligisten SV Menden II wieder auswetzen.

22. Januar 2017

3:1 – SG 99 landet Prestige-Erfolg gegen Wetzlar

Einen wahrlich gelungenen Freiluft-Auftakt ins Jahr 2017 feierte die 1. Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach, im Testspiel gegen den Süd-Zweitligisten FSV Hessen Wetzlar gelang bei knackigen Temperaturen, aber sonnig-schönem Winterwetter und gut bespielbarem Kunstrasenplatz ein unterm Strich durchaus verdienter 3:1 (1:0)-Erfolg.

22. Januar 2017

Futsal-Kreismeister 2017: SG 99 II kassiert kein Gegentor

Ohne Gegentor im regulären Spielverlauf sicherte sich die 2. Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach in Ringen (Kreis Ahrweiler) die Meisterkrone der Rhein/Ahr-Region im Futsal.

18. Januar 2017

Klassischer Kaltstart: SG 99 testet Zweitligist Wetzlar

Das nennt man wohl einen klassischen Kaltstart: Ohne auch nur ein einziges Freilufttraining bestritten zu haben, wird die 1. Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach laut Vorbereitungsplan am Sonntag um 14 Uhr ihr Heimspiel auf dem Stadion-Kunstrasenplatz gegen den FSV Hessen Wetzlar bestreiten - sofern die arktischen Bedingungen dann keinen dicken Strich durch die Rechnung machen.