News

3. April 2017

Ziel erreicht: SG 99 holt frühzeitig den Regionalliga-Meistertitel

Schon nach 18 von 22 Spieltagen in der Regionalliga Südwest kann die erste Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach im Prinzip einen Haken hinter die Saison setzen: Ziel erreicht. Der mit viel Vorschusslorbeeren gestartete Tabellenzweite der beiden vergangenen Jahre wurde seiner Favoritenrolle vollauf gerecht und hat nun mit dem aktuellen 1:0 (0:0) beim 1. FC Riegelsberg die führende Position bereits in Stein gemeißelt. Vor das Feiern haben die Götter bekanntlich den Schweiß gesetzt: Nach beschwerlicher Anreise ins Saarland, reduziertem Aufwärmprogramm und zähem Spielverlauf war es der erst kurz zuvor eingewechselten Hannah Jülich vorbehalten, mit dem Treffer des Abends in der fünften Minute der Nachspielzeit den Meistertitel einzutüten. Späte Tore der SG 99 in einem Punktspiel sind in 2017 fast ein Markenzeichen: Sieben der neun nach der Winterpause im Wettbewerb erzielten Treffer fielen nach der 80. Minute.

2. April

Ergebnisse und Torschützen unserer SG 99 (1./2. April)

Frauen-Regionalliga: 1. FC Riegelsberg - SG 99 Andernach 0:1 (0:0). Tor: Hannah Jülich.

Frauen-Rheinlandliga: SG 99 Andernach II - SG Herresbach/Baar 3:1 (1:1). Tore: Katja Rohm, Clara Viebranz, Belinda Bytyqi.

Frauen-Kreisliga: SG 99 Andernach III - FSG Rüber 6:1 (1:1). Tore: Jana Nett (4), Ina Flaig, Celina Frenkel.

B-Juniorinnen-Bezirksliga: JSG Westum - SG 99 Andernach 0:7 (0:2). Tore: Hannah Ackermann, Luisa Mais, Ina Kübler (je 2), Hannah Meyer.

C-Juniorinnen-Bezirksliga: SG 99 Andernach - SG Wienau/Freirachdorf 4:0 (1:0). Tore: Sophie Friedemann, Rinesa Alija, Aleksandra Wroblewska, Hannah Meyer.

D-Juniorinnen-Kreisliga: MSG Spessart - SG 99 Andernach 1:2 (1:2). Tore: Rinesa Alija, Luisa Theis.

E-Juniorinnen-Kreisliga: SV Eifelgirls Alzheim - SG 99 Andernach 18:1 (8:0). Tor: Iljana Dakov.

31. März 2017

Macht die SG 99 in Riegelsberg den Meistertitel perfekt ?

Die erste Frauenmannschaft unserer SG 99 Andernach steht in der Regionalliga Südwest schon fünf Runden vor Saisonschluss direkt vor der Ziellinie: Ein Punkt genügt am Samstagabend um 18.30 Uhr im Auswärtsspiel beim 1. FC Riegelsberg, dann ist der Meistertitel und der damit verbundene Aufstieg in die Zweite Bundesliga gesichert.

30. März 2017

Die Spiele unserer Frauen und Mädchen am 1. und 2. April

Frauen-Regionalliga: 1. FC Riegelsberg - SG 99 Andernach am Samstag um 18.30 Uhr (Kunstrasenplatz in 66292 Riegelsberg, Lindenstraße).
 
Frauen-Rheinlandliga: SG 99 Andernach II - SG Herresbach/Baar am Samstag um 19 Uhr (Stadion-Kunstrasenplatz).
 
Frauen-Kreisliga: SG 99 Andernach III - FSG Rüber am Sonntag um 12.30 Uhr (Stadion-Kunstrasenplatz).
 
B-Juniorinnen-Bezirksliga: JSG Westum - SG 99 Andernach am Samstag um 12.30 Uhr (Hartplatz in 53489 Sinzig-Westum, In der Anbrück)
 
C-Juniorinnen-Bezirksliga: SG 99 Andernach - SG Wienau/Freirachdorf am Sonntag um 11 Uhr (Stadion-Kunstrasenplatz).
 
D-Juniorinnen-Kreisliga: MSG Spessart - SG 99 Andernach am Samstag um 11 Uhr (Hartplatz in 56746 Spessart, Struth)
 
E-Juniorinnen-Kreisliga: SV Eifelgirls Alzheim - SG 99 Andernach am Samstag um 10.30 Uhr (Kunstrasenplatz in 56727 Mayen-Alzheim, An der Teichwiese).
 

27. März 2017

2:0 gegen Siegelbach: Tor zur Zweiten Liga steht weit offen

Gegen 15.40 Uhr stand am Sonntag das Tor zur Zweiten Frauen-Bundesliga sperrangelweit offen: Mit ihrem 21. Saisontreffer schoss Isabelle Stümper die blau-weißen Farben unserer SG 99 Andernach im Spitzenspiel der Regionalliga Südwest gegen den SC Siegelbach in der 82. Minute in Führung, am Ende siegte der Tabellenführer mit 2:0 (0:0).