News

24. September 2013

0:0 in Bengen - SG 99 holt zum dritten Mal in Serie nur einen Punkt

Torlos trennten sich die FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf und unsere SG 99 Andernach im Verfolgerduell der Bezirksliga Mitte. Für die erste Männermannschaft war es das dritte Remis in Folge. Eines, über das sich SG 99-Trainer Franz-Josef Kowalski kräftig ärgerte. „Erst am Freitag habe ich von der Spielverlegung auf den Bengener Hartplatz erfahren, so hatten wir keine Möglichkeit, uns darauf einzustellen und auf Asche zu trainieren”, erklärte der erzürnte Andernacher Trainer. Chancen blieben auf beiden Seiten jedenfalls Mangelware. Burim Zeneli hatte für die Andernacher die beste Möglichkeit zum Siegtreffer in der 87. Minute auf dem Fuß. Kowalski blickte nach Spielschluss schnell wieder nach vorn: „Das Unentschieden wirft uns nicht um. Wir haben bisher noch nicht verloren und werden besser.” Am Mittwoch steht nun um 19.30 Uhr auf eigenem Kunstrasenplatz das Rheinlandpokalspiel gegen den Oberligisten SpVgg Burgbrohl auf dem Programm, vier Tage später steigt auf gleichem Gelände das Punktspiel gegen die SG Unzenberg/Sargenroth.


Alle Mann in Deckung, es wird scharf geschossen: Daniel Kossmann zirkelt einen Freistoß aufs Bengener Tor – dieser Versuch bleibt allerdings ohne den gewünschten Erfolg. Mitglied der Mauer: Hakan Külahcioglu. Links beobachtet Michel Böhmer die Situation.

5:1 gegen Rodenbach - Frauen der SG 99 verteidigen den Spitzenplatz

Auch im fünften Punktspiel in Folge gab sich unsere erste Frauenmannschaft keinerlei Blöße: Im Rheinlandliga-Duell mit dem TuS Rodenbach stand am Ende unterm Strich ein souveränes 5:1 (3:1) für den Tabellenführer. Im Eilzugtempo stellte das Team von Trainer Markus Schwab und Co-Trainerin Silke Kolbeck die Weichen auf Sieg: Katja Rohm (6.) und Corinna Schug (7.) sorgten per Doppelpack für eine beruhigende Führung, die Spielführerin Isabelle Stümper per sehenswerten Seitfallzieher komfortabel ausbaute (18.). Dass aber der Gegner aus Rodenbach seine Vorzüge vornehmlich im Offensivspiel hat, bekam die SG 99 nach 27 Minuten zu spüren: Erstmals nach rund sechseinhalbstündiger Spielzeit gab's nämlich ein Gegentor, für das Manuela Eggert verantwortlich zeichnete. Doch davon zeigten sich die Platzdamen relativ unbeeindruckt, Rohm stellte direkt nach Wiederanpfiff den alten Abstand her (46.). Und auch Stümper traf noch ein zweites Mal ins Schwarze (75.). Weitere Großchancen speziell von Katja Jubelius und Stümper ließ der Gastgeber ungenutzt – angesichts des Resultats sicher zu verschmerzen, aber auch der einzige Kritikpunkt des Trainers: „Die Chancenverwertung hätte besser sein können“, so Schwab. Am Wochenende ist die SG 99 im Rheinlandpokal-Wettbewerb gefordert: Um 17 Uhr steht am Sonntag die Begegnung beim Bezirksligisten SG Mendig/Maifeld auf dem Programm.



Volksversammlung im Rodenbacher Strafraum: Gleich fünfmal tauchte die SG 99 (blaue Trikots) erfolgreich vorm Tor des Gegners auf, (von rechts) Katja Rohm, Corinna Schug und Spielführerin Isabelle Stümper teilten sich die stattliche Ausbeute. Links im Trikot mit der Nummer 6: Desiree Hennig. Foto: Werner Braun

SG 99: Ergebnisse des Wochenendes im Überblick

FSG Bengen - 1. Männer (Bezirksliga) 0:0.
2. Männer (Kreisliga B) - SG Kirchwald/Langenfeld 1:1 (0:0). Tor: Marcel Kreier.

JSG Ellingen - A1-Junioren (Rheinlandliga) 0:4 (0:2). Tore: Alexi Weidenbach (2),Richard Hipke, Emre Simsek.
B1-Junioren (Rheinlandliga) - JFV Rhein-Hunsrück 0:0.
C1-Junioren
(Bezirksliga)- JSG Oberzissen 3:0 (1:0). Tore: Ole Conrad (3). 
TuS Koblenz - D1-Junioren (Bezirksliga) 7:1 (6:1). Tor: Justin Luca Thelen.
 
1. Frauen (Rheinlandliga) - TuS Rodenbach 5:1 (3:1). Tore: Isabelle Stümper, Katja Rohm (je 2), Corinna Schug.
2. Frauen (Bezirksliga) spielfrei.

SV Rheinbreitbach B-Juniorinnen (Bezirksliga) 1:3 (0:3). Tore: Kyra Hoffmann, Arnela Delic, Laureen Ackermann.
TV Kruft - C-Juniorinnen (Bezirksliga) 1:7 (0:6). Tore: Arnela Delic (4), Lara Schönborn, Lisa Stuch, Michelle Häring.

15. September 2013

SG 99: Ergebnisse des Wochenendes im Überblick

1. Männer (Bezirksliga) - SF Höhr-Grenzhausen 0:0.
SC Saffig - 2. Männer (Kreisliga B) 3:4 (2:2). Tore: Timo Puderbach (2), Manuel Echtermann, Marc Müller.

A1-Junioren (Rheinlandliga) - Spvgg EGC Wirges II 5:2 (2:1). Tore: Richard Hipke, Alexi Weidenbach (je 2), Emre Simsek.
FC Bitburg - B1-Junioren (Rheinlandliga) 0:1 (0:1). Tor: Jan Reick.
D1-Junioren (Bezirksliga) - TuS Mayen 0:8 (0:4).

1. FC Kommlingen - 1. Frauen (Rheinlandliga) 0:4 (0:0). Tore: Ina Flaig (2), Isabelle Stümper, Katja Rohm.
SSV Boppard - 2. Frauen (Bezirksliga) 6:0.

C-Juniorinnen (Bezirksliga) - TSV Emmelshausen 7:2 (2:0). Tore: Arnela Delic (6), Lara Schönborn.

13. September 2013

Die neue Stadion-Zeitung...

...ist als kostenloser Download im PDF-Format (Datenvolumen pro Ausgabe maximal 10 MB) erhältlich ! Das zweite Magazin der Saison 2013/14 zum Heimspiel unserer ersten Männermannschaft gegen die SF Höhr-Grenzhausen (Sonntag, 15. September, 15 Uhr) gibt's als gedruckte und als online verfügbare Variante.

Mit Klick aufs Titelbild werden Sie zur Seite mit allen Zeitungen weitergeleitet - wir wünschen viel Lesevergnügen !

11. September 2013

2. Rheinlandpokal-Runde: Frauenteams spielen in Mendig und gegen Bad Neuenahr II

Die Zweitrundenpaarungen im Wettbewerb um den Rheinlandpokal der Frauen sind mittlerweile fest terminiert: Unsere zweite Mannschaft spielt am Dienstag, 24. September (20 Uhr), auf dem Stadion-Kunstrasenplatz gegen den Regionalligisten SC 07 Bad Neuenahr II. Die erste Garnitur ist als aktueller Tabellenführer der höchsten Verbandsklasse fünf Tage später, also am Sonntag (29. September), aller Voraussicht nach um 17.30 Uhr bei der SG Mendig/Maifeld im Einsatz, diese Begegnung mit dem Bezirksligisten geht auf dem Kunstrasenplatz an der Brauerstraße über die Bühne.

9. September 2013

Frauen und B-Juniorinnen marschieren im Gleichschritt an die Tabellenspitze

Mit einem 5:0 (1:0) gegen die SG Altendiez revanchierte sich unsere erste Frauenmannschaft nicht nur für die beiden Niederlagen der Vorsaison, sondern kletterte gleichzeitig an die Spitze der Rheinlandliga und bleibt als einziges Team weiter ohne Gegentor. Als „Türöffner“ erwies sich das 1:0 durch Ina Flaig, die nach zunächst zähem Ringen die Farben unseres Vereins per souverän verwandeltem Strafstoß in Führung brachte (22.). Im zweiten Spielabschnitt sorgte die Elf von Trainer Markus Schwab binnen zehn Minuten rasch für klare Verhältnisse: Katharina Sternitzke (50.), Isabelle Stümper (54.) und erneut Flaig (59.) schraubten das Ergebnis in die Höhe, den Schlusspunkt setzte Corinna Schug unmittelbar vor dem Abpfiff. Die B-Juniorinnen eiferten diesem Beispiel nach: Mit einem 2:1 (0:0) im Spitzenspiel der Bezirksliga Mitte/Ost beim FV Rübenach übernahm der älteste Nachwuchs ebenfalls die führende Position. Sarah Breuer (42.) und Laureen Ackermann (65.) trafen für die SG 99. Für die Frauen geht es am kommenden Sonntag (12.45 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Kommlingen weiter. In den beiden vergangenen Jahren war der dortige Kunstrasenplatz in Konz stets ein lohnendes Reiseziel, mit 8:1 und 10:0 behielten unsere Frauen dort jeweils locker die Oberhand.