News

13. Juni 2013

Junge "Eisbären" holen sich den Löwenanteil beim 11. Rasselstein-Cup in Andernach

Die C-Juniorenfußballer der Spfr Eisbachtal entpuppen sich beim traditionellen Nachwuchsturnier der SG 99 Andernach um den „Rasselstein-Cup“ allmählich als Seriensieger: Im Finale der mit 650 Euro dotierten elften Auflage siegte der Regionalligist in dieser mit zwölf Mannschaften bestückten Altersklasse gegen den SV Rheinbreitbach dank eines Tores von Leutrim Hoti mit 1:0 – und verteidigte damit erfolgreich den Titel der Jahre 2011 sowie 2012 und holte sich mit 300 Euro zugleich den Löwenanteil des Preisgeldes.

5. Juni 2013

55 Jugendteams spielen am Wochenende beim 11. Rasselstein-Cup im Stadion

Ein arbeitsreiches Wochenende wartet auf Kai Franzke, Organisationsleiter der SG 99 Andernach, und sein Helferteam: Insgesamt 55 Mannschaften (C- bis F-Junioren) haben für den „11. Rasselstein-Cup“ gemeldet, der am Samstag und Sonntag auf den drei Fußballplätzen im Andernacher Stadion mit buntem Rahmenprogramm über die Bühne gehen wird.

3. Juni 2013

Generalprobe geglückt: A1-Junioren siegen mit 4:0 gegen die JSG Ellingen

Die Generalprobe fürs brisante Pokalspiel am kommenden Mittwoch ist geglückt: Im letzten Saisonspiel der A-Junioren-Rheinlandliga siegte die erste Garnitur unserer ältesten Nachwuchskicker vor eigenem Publikum souverän mit 4:0 (1:0) gegen die JSG Ellingen und belegt damit im Endklassement einen durchaus beachtenswerten fünften Platz.

30. Mai 2013

C1 rettet sich durch ein 5:2 gegen Oberzissen - D1 muss weiter zittern

Sozusagen auf den letzten Drücker haben sich die C1-Junioren der SG 99 Andernach den Klassenverbleib in der Bezirksliga Mitte gesichert: Durch den 5:2-Sieg im abschließenden Saison-Heimspiel gegen die JSG Oberzissen bleibt das Team des Trainergespanns Philipp Loosen und Kim Kossmann der zweithöchsten Verbandsklasse ein weiteres Jahr erhalten. Unsere D1 muss dagegen nach dem 0:3 gegen Rot-Weiß Koblenz in der Bezirksliga Mitte weiter zittern.

27. Mai 2013

SG 99 beendet die Saison nach dem 2:1 gegen Rheinböllen auf Platz zwei

22 Siege, fünf Unentschieden und nur drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 80:26 - eine wahrhaft meisterliche Bilanz, die die erste Männermannschaft der SG 99 Andernach in der Bezirksliga-Saison 2012/13 auf die Beine stellte. Da die SG Eintracht Mendig/Bell in der Summe aber noch einen Tick - genauer gesagt: einen Punkt - besser war, wanderte der Titel der Mitte-Staffel nach 30 strapaziösen Spieltagen in die Vulkanstadt.